RATSCHINGS

Das kleine Bergdorf in der Nähe des Jaufen­pass­es, bietet alles was man sich von einem idyl­lis­chen Bergdorf erwartet. Die Kirche ste­ht noch mit­ten im Dorf, die Skip­iste endet wenige Meter davon, anson­sten herrscht Ruhe. Ein ide­al­er Ort für einen Fam­i­lienurlaub, aber auch die jün­geren Semes­ter kom­men auf den aus­gedehn­ten Pis­ten auf ihre Kosten. Wer allerd­ings einen „Skivolks­fest“ à la Ischgl sucht wird ent­täuscht wer­den.


Winter

Ski- und Snow­board­fahren, Ski­touren, Langlauf, Rodeln, Eis­laufen, Eis­stockschießen. Ratschings bietet die Möglichkeit zu all diesen Sportarten. Das Skige­bi­et (1.300 m bis 2.150 m) ver­fügt über eine Vielzahl leichter bis mit­telschw­er­er Pis­ten und Möglichkeit­en zur Einkehr. Die gepflegten Pis­ten sind weitläu­fig und bis weit in den Früh­ling gut befahrbar. 8 Ses­sel­lifte garantieren eine zügige und bequeme Abfer­ti­gung. An der Tal­sta­tion gibt es aus­re­ichend Park­plätze und einen Skiver­leih. Hier hal­ten auch die Ski- und Lin­ien­busse aus den umliegen­den Orten.

Sommer

Im Som­mer ist Ratschings ein toller Aus­gang­sort für Berg­wan­derun­gen und -touren. Mit dem Lift erre­icht man in kurz­er Zeit die Bergsta­tion. Von hier aus hat man die Möglichkeit zum Wan­dern in der aus­gedehn­ten Alm­re­gion. Aber auch anspruchsvolle Hochge­bigs­touren sind möglich.